Eilmeldung! – Journalist wird aus der Kanzlerpressekonferenz wegen seines T-Shirts gewaltsam entfernt

Eilmeldung! – Journalist wird aus der Kanzlerpressekonferenz wegen seines T-Shirts gewaltsam entfernt

28 Sep 2018

Berlin - Bei der heutigen Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und dem türkischen Ministerpräsidenten Erdogan haben die Sicherheitskräfte einen in Deutschland lebenden türkischen Journalisten mit Gewalt aus dem Raum entfernt, weil er ein T-Shirt mit der markanten Aufschrift in türkisch "Freiheit für Journalisten" trug.

Erdogan grinste zufrieden und Merkel beobachtete den ganzen Vorgang regungs- und tatenlos.
Diese beispiellose Tat der Sicherheitskräfte ist ein schwerer Verstoß gegen die Presse- und Meinungsfreiheit in Deutschland und Europa.

Unsere Redaktion verurteilt diesen Vorgang und die Tatenlosigkeit der Bundeskanzlerin aufs Schärfste!

 

Weitere Inhalte: