Kreis Viersen: Statusbericht Coronavirus - Stand 28. März, 12:00 Uhr

Kreis Viersen: Statusbericht Coronavirus - Stand 28. März, 12:00 Uhr

28 Mär 2020

Kreis Viersen - Im Kreis Viersen gibt es weitere drei Personen, die nachweislich mit dem Coronavirus infiziert sind. Insgesamt wurden seit dem Beginn der Pandemie 249 Erkrankte im Kreis bekannt (Stand 28 März, 12 Uhr).

•218 Patienten sind aktuell erkrankt
•30 Personen gelten als geheilt
•Ein Patient ist verstorben
•419 Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Isolation.

Verteilt auf die Städte und Gemeinden ergibt sich folgendes Bild von bestätigten Fällen:

•Brüggen:              7
•Grefrath:            15
•Kempen:            28
•Nettetal:            25
•Niederkrüchten:  47
•Schwalmtal:         8
•Tönisvorst:        29
•Viersen:            40
•Willich:              45
•ohne Angabe:     5

Quelle: Kreis Viersen

Weitere Inhalte: